Startseite Impressum Kontakt  
 

Sehenswürdigkeiten zur Liste zurück

Kaltinhalierhalle

Die Kaltinhalierhalle, direkt am Gradierwerk, befindet sich in etwa zwischen dem SOLE SPA und dem "Cafe im Kurpark".

In der Kaltinhalierhalle wird die Sole zerstäubt und bleibt, da windgeschützt, länger in der Raumluft. Erleben sie bei einem Besuch der Kaltinhalierhalle das Flair der Kurzeiten Bad Dürrenberg´s.

Langsam um die in der Mitte angeordnete Dornensäule gehen, ruhig und tief atmen - der Salzgeschmack stellt sich schnell ein. Diese Form der Inhalation linderte Atemwegserkrankungen.

 

 

Die Kaltinhalierhalle ist nach den Umbauarbeiten an der Soleverteilung wieder geöffnet (ab 23.10.2019) 

 

Die Umbauarbeiten wurden notwendig, da der Abriss des angrenzenden Gradierwerkteil "Querstück" sowie ein Teil des "Doppelstück" erfolgte. Diese Gradierwerksteile waren bisher für den Betrieb der dahinterliegenden Abschnitte notwendig.

Es musste somit nach einer Lösung gesucht werden, welche es ermöglicht, auch ohne die abgerissenen Gradierwerksteile die Solever- und -ableitung zu gewährleisten. Diese Lösung wurde gefunden und wir hoffen, dass ein reibungsloser Betrieb stattfinden kann. Gänzlich auszuschließen sind kleinere eventuell auftretende Problem jedoch nicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis, sollte die Kaltinhalierhalle bei der Behebung eines auftretenden Fehlers auch zwischendurch kurzfristig geschlossen sein.  

 

Bei anhaltendem Frost bleibt die Halle geschlossen.

Die Zerstäubung erfolgt immer halbstündlich, Beginn jede volle Stunde.  

 

Die Zusammensetzung der Bad Dürrenberger Sole sehen sie hier.

abends in der Kaltinhalierhalledie Kaltinhalierhalleauch in der Dunkelheit ist die Kaltinhalierhalle weithin zu sehen